Ausbildung zum Bediener von Hubarbeitsbühnen


Ausbildung nach den BG-Vorgaben BGR 500, Kapitel 2.10 und der DGUV, BGG 966

Hinweis! Ggf. Förderung der Kursgebühren durch die Arbeitsagentur, ARGE oder Jobcenter für Ihre Mitarbeiter zur „Beruflichen Qualifizierung“ möglich.

Achtung! Dauernd laufende Kurse. Wir führen diese gerne bei Ihnen im Unternehmen durch. Ihr Vorteil! Es bestehen für Sie keinerlei Reisekosten Ihrer teilnehmenden Personen.

Schulungsinhalte

  • Rechtliche Grundlagen
  • Eignung und Pflichten des Bedieners
  • Auswahl und Umgang geeigneter, benötigter PSA
  • Technische Voraussetzungen für den Einsatz
  • Überprüfung der Bühne Physikalische Grundlagen
  • Besonderheiten der Hubarbeitsbühnen
  • Gefahren beim Bedienen von Hubarbeitsbühnen
  • Aufzeigen unterschiedlichster Hubarbeitsbühnen-Ausführungen
  • Praktische Fahrübungen

Teilnehmerkreis

Alle Personen ab 18 Jahren für den Einsatz von Hubarbeitsbühnen (Passbild)

Schulungsdauer

1 Unterrichtstag in Theorie & Praxis mit jeweiliger Prüfung von 8.00 bis ca. 15.30 Uhr

Abschluss

Bei bestandener Prüfung in Theorie & Praxis Erhalt der Berechtigung zum sicheren Bedienen von Hubarbeitsbühnen

Ausbildungspreis

Wir erstellen Ihnen gerne zeitnah ein speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmtes Angebot, welches den Ausbildungspreis zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen inkl. der Ausbildungs- und Prüfungsunterlagen beinhaltet.

PIAG-Privates Institut für Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz

Max-Reger-Weg-8 * 89423 Gundelfingen/Do. Telefon: 09073/920715 * Mobil: 01577 389 777 4 

Fax: 09073/920715 * 

E-Mail: alexander_ehnle@freenet.de 

Home: www.piag-arbeitssicherheit.de