Stapler, Teleskoplader, Krane, 

Hubarbeitsbühnen, Ladungssicherung    

- jährliche Unterweisung von Bedienern

 

Gesetzliche Vorgaben zur Durchführung der wiederkehrenden Unterweisung


Im Arbeitsschutzgesetz §§ 12, 15; in der DGUV V1 BGV A1 §§ 7, 14 Unfallverhütungsvorschrift „Allgemeine Vorschriften“

Achtung! Dauernd laufende Kurse. Wir führen diese gerne bei Ihnen im Unternehmen durch. Ihr Vorteil! Es bestehen für Sie keinerlei Reisekosten Ihrer teilnehmenden Personen.

 

Schulungsinhalte

Gesetzliche Grundlagen E

Bedingungen des Bedieners

Pflichten des Bedieners

Technische Voraussetzungen für den Einsatz Umgang mit benötigter PSA

Gefahren beim Bedienen von Flurförderfahrzeugen

Physikalische Grundlagen

Besonderheiten der Fahrzeuge

 

Teilnehmerkreis

Alle Personen welche eine Berechtigung für die Bedienung der jeweiligen Fahrzeuge erworben haben.

 

Schulungsdauer

2 Stunden intensive Schulung aller Teilnehmer bzgl. der angegebenen Themen

 

Abschluss

Jeder Teilnehmer erhält eine Schulungs-/Teilnahmebestätigung

 

Ausbildungspreis

Wir erstellen Ihnen gerne ein speziell auf Ihre Anforderungen abgestimmtes Angebot, welches den Schulungspreis zum Bedienen von Hubarbeitsbühnen inkl. der Ausstellung der Teilnahmebestätigung beinhaltet.